"Sie sind Punk, Pop und radikal" (Last Junkies on Earth)
"Sie sind Punk, Pop und radikal" (Last Junkies on Earth)

ENSEMBLE

Björn Gabriel

Regisseur, Autor, Produzent

 

Björn Gabriel arbeitet als Regisseur, Autor, Produzent und Schauspieler in der freien Theaterszene, sowie an diversen Stadt- und Staatstheatern. 2012 gründete er Trafique und organisiert seitdem ein Netzwerk zwischen freien Theatern. 

Anna Marienfeld

Schauspielerin, Videokünstlerin, Produzentin

Anna Marienfeld studierte Schauspiel in Hamburg & Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Sie ist bei Trafique spartenübergreifend in den Bereichen Schauspiel, Ausstattung, Videokunst und Produktion tätig. Außerdem arbeitet sie frei an versch. Stadttheatern. 

Mario Simon

Medienkünstler & Mentor

Mario Simon ist Medienkünstler und Digital-Pionier. Er ist Leiter der Medienabteilung der Akademie für Theater und Digitalität und entwickelte gemeinsam mit Kay Voges von 2013 bis 2020 die bundesweit bekannte Video-Handschrift des Schauspiel Dortmund als Leiter der Videoabteilung. 

Stephan Weigelin

Schauspieler

Stephan studierte an der Arturo Köln und ist seitdem als Schauspieler und Sprecher in der deutschen Theater- und Filmlandschaft unterwegs. Bei Trafique ist er 2021 zum ersten Mal bei "Toxic" zu sehen.

Marissa Möller

Schauspielerin

Marissa studierte an der Folkwang Universität und arbeitet als freischaffende Schauspielerin und Sängerin.  2017 wird sie mit dem Förderpreis der NRW Kulturstiftung für junge Künstler*innen als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Im selben Jahr gründet sie die Neosoul/ Newjazz Band MOLASS, für die sie seither Songs schreibt und als Frontsängerin aktiv ist. 

Aylin Kreckel

Produktion / Dramaturgie

ist als Dramaturgin und Produzentin in der freien darstellenden Szene NRW´s tätig und arbeitet für verschiedene Performance-Gruppen und Festivals. Thematisch liegen ihre Schwerpunkte bei Feminismus, Antirassismus, Interkultur, Kapitalismus- und Ideologiekritik. 

Fiona Metscher

Schauspielerin

Fiona Metscher arbeitet als freischaffende Schauspielerin vor allem in der freien Szene Kölns und als Dozentin für Szenenstudium und Ensemblearbeit. 

Bei Trafique ist sie Gründungs-mitglied und seit 2012 als Schauspielerin tätig. 

Aischa-Lina Löbbert

Schauspielerin

Aischa-Lina Löbbert arbeitet als freischaffende Schauspielerin und ist Gründungsmitglied mehrerer freier Ensembles. Bei Trafique war sie zum ersten Mal 2015 in "Wohin des Weges, Volksvertreter" zu sehen und ist seitdem regelmäßig Teil der Trafique Produktionen. 

Dominik Hertrich

Schauspieler

Dominik Hertrich arbeitet seit 2008 als freier Schauspieler, Sprecher und Moderator. Mit Eva Zitta gründete er die Theaterformation „DispoDispo!“. 2016 ist er zum ersten Mal bei Trafique in "Hamlet" zu sehen und seitdem als Schauspieler im Kollektiv tätig.

Jan Wiesbrock

Lichtdesign, Technik

Jan Wiesbrock ist freischaffender Lichtdesigner. Er arbeitet mit diversen Ensembles aus dem Kölner Umfeld zusammen. Seit 2017 ist er Technischer Leiter des Orangerie Theaters. 

Aniyo Kore

Musik 

ANIYO KORE klingt wie das uneheliche Kind von Portishead, Tom Waits, Björk und Sleep. Grunge-artige Gitarren und tiefe, analoge Bässe treffen auf brachiale Drums und treibende Rhythmen. 

 

Aron Torka

Musiker / Regie-Assistent / Schauspieler

Aron spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Klavier und Vioncello und widmet sich seit seiner Aufnahme in die Exzellenz-Förderung des Kammermusikzentrums NRW der Verknüpfung von Musik und Theater. 

Doğa Gürer

Schauspieler

Doğa Gürer ist bei Trafique zum ersten Mal 2020 in der Produktion "Abgrund" zu sehen. Nach seinem Engagement am Theater Bielefeld von 2018 bis 2020, arbeitet er nun als freischaffender Schauspieler.

Tim Schnettker

Videokünstler

Tim Schnettker studierte Integrated Design und setzte sich bereits während seines Studiums mit der Performance und den Performativen Künsten auseinander, um die Grenzen zwischen Design und Kunst aufzulösen.  Bei Trafique sitzt er seit 2020 an den Knöpfen und Kameras. 

Lucia Schulz

Schauspielerin

Lucia Schulz spielt deutschlandweit in unterschiedlichsten Produktionen und Genres und ist seit 2016 Teil des mehrfach für ihre politische Arbeit ausgezeichnetem Ensembles „nö theater“. Bei Trafique war sie zum ersten Mal 2016 in "Hamlet" zu sehen.

Felix Hecker

Video- & Soundartist